Unsere Räumlichkeiten seit 2014

Unsere ursprünglichen Räumlichkeiten in der Gartenstraße waren baufällig. Deshalb gingen wir zusammen mit der Gemeinde Ottobrunn - als unseren Vermieter und großzügigen Förderer - auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Als win-win-Situation stellte sich heraus, dass auch die freie evangelische Gemeinde (FeG) München-Südost ein neues Gemeindehaus benötigte.

Durch diese Konstellation war es möglich, dass auf dem Grundstück an der Ecke Bahnhofstraße/ Rosenheimer Landstraße in Ottobrunn ein Neubau entstand. Unter einem Dach, aber weiterhin institutionell getrennt, entstanden ein kirchliches Gemeindezentrum für die FeG und eine eigene, unabhängige Mieteinheit mit Gruppen- und Büroräume für Das Tollhaus e.V.

Die Grundsteinlegung fand am 21.11.2012 mit rund 120 Gästen statt. Vertreter des Tollhauses und der FeG machten ihren Hammerschlag zusammen mit Ottobrunns Bürgermeister Loderer und Vertretern weiterer ansässiger Kirchen .

Der Bezug der neuen Räumlichkeiten fand im April 2014 statt. 

Die Tollhaus-Räumlichkeiten befinden sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Durch eine Glastüranlage kommt man in einen länglichen Spielflur, der einen Durchblick bis zum Garten ermöglicht und die Einrichtung in zwei Bereiche teilt: Auf der einen Seite die Gruppenräume mit den dazugehörigen Bewegungs- bzw. Ruheräumen für die Kinder. Auf der anderen Seite des Flurs befinden sich Büro- und Hauswirtschaftsräume. Neben den kindgerechten Räumlichkeiten bietet ein großer Garten viel Platz zum Spielen und Toben.

Bewegungsraum Marienkäfer
Bad und Wickelraum
Eingangsbereich
Gruppenraum Schmetterlinge
Bewegungsraum Schmetterlinge
Flur
Tollhaus Garten
Gruppenraum Marienkäfer
Flur
Tollhaus Schaukel
Tollhaus Garten (2)
Tollhaus Eingang
Tollhaus Wippe
Tollhaus Garten (3)
Tollhaus Vorplatz
Gruppenraum Marienkäfer
Tollhaus Rutsche
Gruppenraum Marienkäfer
Gruppenraum Schmetterlinge
Gruppenraum Schmetterlinge