Die Geschichte unseres Vereins

Der Verein „Das Tollhaus e.V.“ wurde 2002 gegründet, um das mangelnde Angebot an Kinderbetreuungsplätzen in Ottobrunn zu verbessern. Erst durch die Möglichkeit, dass Kinder von qualifizierten Tageseltern in externen Räumen betreut werden können und die Förderung dieser durch Gemeinde und Land konnte im Oktober 2006 die Großtagespflege Marienkäfer in der Gartenstraße eröffnen. Eine weitere Eröffnung der Großtagespflege Schmetterlinge folgte im Januar 2007.

Seit April 2014 befinden sich die beiden Großtagespflegen in der Bahnhofstraße 4. Hier konnten wir durch die Vermittlung der Gemeinde Ottobrunn einen Gebäudeteil im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde anmieten.

Die Trägerschaft (Organisation, Konzeption, Personal, Aufnahmebestimmungen) hat der Verein übernommen. Die Eltern können sich in der Elterninitiative engagieren.

Vereinsmitglieder sind Mitglieder, deren Kinder in unseren Großtagespflegen betreut werden und aktiv am Unterhalt und der Gestaltung mitwirken, sowie weitere Mitglieder, die durch den Vereinsbeitrag und/ oder aktive Mithilfe, den Verein unterstützen.

Seit April 2015 wird der Vorstand und das pädagogische Team von einer pädagogischen Leitung unterstützt. Sie ist Bindeglied zwischen den Kindern, Eltern, Mitarbeitern und dem Vorstand und organisiert den reibungslosen Ablauf und Betrieb der Einrichtung.